CONTAINMENT

Die Albian Containment-Isolatoren sind für die Handhabung schädlicher Produkte vorgesehen, reduzieren Kreuzkontamination auf ein Minimum und garantieren die Sicherheit des Bedieners.

Während ihres Betriebs gelangt einzig und allein Luft in die geschlossenen Isolatoren. Deren Richtung unterscheidet zwischen einem aseptischen und einem Rückhalteprozess (Containment).

Die Isolatoren dienen dazu, bei positivem Druck zu vermeiden, dass von außen Keime und Partikel eindringen und halten bei negativem Druck den potenten Giftstoff fern von den Mitarbeitern und außerhalb des Arbeitsbereichs.